Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Wer hat die grössten Schläge? Ein Online-Datenverzeichnis gibt rasch Auskunft

Wer sich schnell ein Bild über Zahlen aus der internationalen Landwirtschaft machen will, findet viele Daten im Internet, zum Beispiel auf der Plattform Onesoil.


Die Welt wird kleiner: Auf der Plattform Onesoil, die sich auf Digitalisierung von Landwirtschafts- und Flächendaten spezialisiert hat, findet man innerhalb von wenigen Klicks eine grosse Menge von landwirtschaftlichen Daten für ganz Europa für die USA, so etwa eine aufschlussreiche Karte, welche die grösse der durchschnittlichen Parzelle in den jeweiligen Ländern, aufgeteilt nach verschiedenen Kulturen zeigt. Untenstehend die Karte und hier der Link via Web. Leider sind alle Angaben nur in Englisch, aber die Flächenangaben in Hektaren. M bedeutet eine Million.

 

Natürlich ist auch die Schweiz vertreten in diesem Kartenwerk. Hier der entsprechende Ausschnitt:

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Analyse: Digitalisierung macht Agrama zur Computermesse
26.11.2018
Stahl ist die Währung bei Landmaschinen. Je mehr davon verbaut ist, desto grösser, stärker, schwerer und leistungsfähiger ist eine Maschine. Solche Maschinen sind die Prunkstücke, welche den Reiz der Agrama ausmachen. 
Mit dieser Idylle ist es jedoch vorbei.
Artikel lesen
Die Maschinen werden immer intelligenter. Sie werden mit digitalen Impulsen gesteuert und geregelt und sie produzieren selbst digitale Daten. Dazu werden auf den Traktoren Terminals verbaut, welche als Computer die Daten managen und das Kommando auf dem Traktor oder der Erntemaschine übernehmen. 
Mit jeder Agrama verfügen die Traktoren und Maschinen über mehr Computerleistung. Für Maschinenfreaks ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns