Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Wenn es kein Raclette ist – Kontrollen braucht es

Die Walliser Dienststelle für Verbraucherschutz und Veterinärwesen zieht Bilanz: Kontrollen sind wichtig, denn Verstösse gibt es immer wieder und es gibt Verbesserungspotenzial bei Produktionsabläufen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
AOP-IGP will regelmässige Kontrollen
27.05.2016
Géraldine Savary, Präsidentin der Schweizerischen Vereinigung AOP-IGP, forderte an der heutigen Generalversammlung regelmässige Kontrollen der Produkte. Ein Postulat der SP-Ständerätin hatte die allererste nationale Kontrollkampagne durch die Kantonschemiker ausgelöst.
Artikel lesen
Bei dieser erste nationalen Kontrolle von Produkten mit geschützer Herkunft (AOP oder IGP) wurden in 38% der kontrollieren Betriebe 14% der Produkte beanstandet. Am meisten nicht konforme Bezeichnungen wurden bei 50% der kontrollierten Marktstände und bei 44% der überprüften Restaurationsbetrieben festgestellt. Dieses Ergebnis sei ungenügend, hielt AOP-IGP-Präsidentin Géraldine Savary heute an der ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns