Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Weihnachten: Zeit der Wunder, Wünsche und Träume

Fragt man Bäuerinnen in der Schweiz und in Indien, was sie sich wünschen, erfährt man erst im zweiten Anlauf, was sie wirklich wollen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Am Tag der Bäuerin an der Olma wurden Grenzen überschritten
17.10.2019
Fünf ganz unterschiedliche Menschen erzählten am Tag der Bäuerin an der Olma, was ihre Grenzen sind und wie sie damit umgehen. Es sei häufig eine Sache des Herzens und des Willens, dass man Grenzen durchbrechen könne.
Artikel lesen
"Am meisten Mühe hatte ich mit mir selber", sagte Miriam Stauffacher. "Meine grösste Hürde war mein eigener Kopf." Stauffacher ist Landwirtin, führt mit ihren Eltern in Generationengemeinschaft einen Bauernbetrieb in Nesslau SG und ist seit zwei Monaten mit ihrer Frau verheiratet. Miriam Stauffacher musste vor 12 Jahren eine Grenze sprengen, als sie ihrer Familie erzählte, dass sie Frauen liebt. ...
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!