Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Was Gemüsebauern wissen sollten: Update von der SZG

Die Schweizerische Zentralstelle für Gemüsebau und Spezialkulturen (SZG) hat eine Reihe neuer Broschüre veröffentlicht. Diese könnten interessant sein für Gemüsebauern.


Neue Broschüren und Updates gibt es zu folgenden Themen:

Richtkosten-Berechnungen für Gebinde 

Die Publikation liefert aktualisierte und kommentierte Werte über die Kosten, welche auf dem Produktionsbetrieb für Gebinde anfallen. Ein Tool ermöglicht zudem die Berechnung des Anteils Gebindekosten am Produktewert. Die Dokumente wurden von der Fachstelle für Gemüsebau des Strickhofs im Rahmen des von der SZG koordinierten Projekts «Betriebswirtschaftliche Unterstützung für den Gemüsebau 2015-17» erarbeitet und 2019 aktualisiert. Zur Broschüre

Kostenberechnung für die Anzucht von Jungpflanzen

Die neue Broschüre gibt Auskunft über die Frage, welche Kosten die eigene Anzucht von Jungpflanzen generiert? Die kantonale Fachstelle BE vom Inforama in Ins hat Hinweise und Informationen zur Kostenberechnung sowie einen Berechnungsraster zusammengetragen. Zur Broschüre

Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln

Die Agridea hat ein Merkblatt mit ausführlichen Systemvergleichen des Befüllens und Reinigens der Spritze veröffentlicht. Auch Angaben zu Investitionskosten sind darin enthalten. Zur Broschüre

Update ProfiCost Gemüse

Seit kurzem ist das 1. Update von ProfiCost Gemüse verfügbar, wie der SZG auf seiner Hompage schreibt. Es enthält verschiedene Aktualisierungen der Standwerte und Optimierungen der Software. Sämtliche Abonnenten können es herunterladen und installieren. Die eigenen Berechnungen bleiben dabei bestehen. Zum Update

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Underground Farming: Wenn das Gemüse tief unter dem Boden gepflanzt wird
22.07.2019
Findet die Landwirtschaft in Zukunft im Untergrund statt? Im Hagerbachstollen bei Flums SG wird mithilfe von LED-Leuchten Gemüse angebaut.
Artikel lesen
In London wird seit drei Jahren in einem alten Bunker des zweiten Weltkriegs 30 Meter unter der Erde Gemüse angebaut. Kommt das Underground Farming nun in die Schweiz? Im Hagerbachstollen bei Flums SG wird die Landwirtschaft unter der Erde getestet. Im Stollen werden Salate, Gemüse oder Kräuter durch LED-Lampen beleuchtet, während die Fische in Tanks heranwachsen und Dünger für die Pflanzen ...
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!