Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Walliser Raclette AOP: Verbot von Melkrobotern

Die Sortenorganisation Walliser Raclette AOP hat den Einsatz von Melkrobotern verboten.


Bauern, die Milch für Walliser Raclette AOP produzieren, müssen auf den Einsatz von Melkrobotern verzichten. Das haben die Delegierten der Sortenorganisation beschlossen. Der Antrag des Vorstands wurde mit nur wenigen Gegenstimmen und Enthaltungen angenommen, berichtet der Schweizer Bauer.

Grund für das Verbot: Studien hätten festgestellt, dass bei Milch, die von Melkrobotern gemolken würden, der Anteil freier Fettsäuren erhöht, die Keimzahlen höher und die Reduktionszeiten verkürzt sei. Gemäss Schweizer Bauer ist vom Melkroboter-Verbot ein Walliser Landwirt betroffen, Herbert Bregy aus Turtmann.

lid

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns