Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Volg Konsumwaren AG steigert 2019 Gewinn

Die Volg Konsumwaren AG hat den Reingewinn im vergangenen Jahr um 3,6 Prozent auf 6,7 Mio. Franken gesteigert.


Während der Reingewinn der Volg Konsumwaren auf 6,7 Mio. Franken stieg, erhöhte sich auch der Warenverkaufserlös um 1,0 Prozent auf 870,1 Mio. Franken, heisst es im Jahresbericht 2019 der Volg Konsumwaren AG. Der Betriebsertrag stieg dank Mehrumsatz und einer optimierten Beschaffung sowie der eigenständigen Bewirtschaftung des Kassenplatzsortiments um 4,8 Mio. CHF auf 141,5 Mio. Franken. Höher waren auch die Personalaufwendungen und die übrigen betrieblichen Aufwendungen.

Die Volg Konsumwaren AG ist Teil der Volg Gruppe und beliefert deren Lebensmittelverkaufsstellen, zu denen unter anderem die 587 Volg-Läden gehören. Die Volg Gruppe ist Teil der Fenaco Gruppe. Insgesamt erzielte die Volg-Gruppe im letzten Jahr einen Gesamt-Umsatz von 1,52 Mia. Franken. Mit 1,17 Mia. Franken resultierte der grösste Anteil aus den Volg-Dorfläden.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Volg-Gruppe wächst 2019 leicht
23.01.2020
Trotz weniger Verkaufsstellen hat die Volg-Gruppe im letzten Jahr ihren Umsatz im Detailhandel um 1,1 Prozent gesteigert. Mit 7 Prozent mehr Umsatz wuchsen die Tankstellenshops des Unternehmens am stärksten.
Artikel lesen
Der Gesamt-Umsatz belief sich 2019 auf 1,52 Milliarden Franken (VJ 1,51 Mrd). Dieses Umsatzwachstum sei trotz einer Reduktion der Verkaufsstellen von 924 im Jahr 2018 auf 913 im vergangenen Geschäftsjahr erzielt worden, teilte der Ostschweizer Detailhändler am Donnerstag mit. Agrola-Tankstellen wachsen am stärksten Mit 1,17 Milliarden Franken (+1,3%) resultierte der grösste Anteil aus den 587 ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns