Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Video: Solarstrom lohnt sich für Bauern

Selbst produzierter Strom für den Eigenverbrauch wird für die Landwirtschaft immer interessanter.


Publiziert: 20.09.2018 / 13:52

Die Bauern sind sehr interessiert, allerdings auch verunsichert, wegen den KEV-Wartelisten und offenen Fragen zur Einmalvergütung. Diese Bilanz zieht Joel Wapf, Präsident des Bäuerinnen- und Bauernverbands Luzerner Hinterland nach einem gut besuchten Infoabend zur Solarenergie letzte Woche. Thematisiert wurden auch zu zunehmend interessanter werdenden Möglichkeiten für die Speicherung des selbst produzierten Stromes. Damit könnten auch Leistungsspitzen gebrochen werden. Wapf hat selber im März eine Photovoltaikanlage auf einem Remisendach realisiert. Der eigene Strom kostet ihn 13 Rappen, bei Bezug vom Netz zahlt er 23 Rappen pro kWh.

js

 

Einen ausführlichen Artikel zum Thema Solarstrom lesen Sie in der Printausgabe der Zentralschweizer BauernZeitung vom 21. September.

Lernen Sie die BauernZeitung jetzt 4 Wochen kostenlos kennen und gewinnen Sie einen Reisegutschein im Wert von 3000 CHF.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!