Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Video: Getreideernte im Michelsamt LU

Getreideernte (Weizen) fand in letzten Tagen bei besten Bedingungen statt. Die Hitze trocknete das Getreide aus, Feuchtegehalt teils unter 10%. Erträge wie hl-Gewichte sind gut. Der meiste Weizen ist wohl bis heute Abend vor den Gewittern unter Dach.


Publiziert: 26.07.2019 / 08:57
Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Gute Apfel- und Birnenernte erwartet
Gemäss Ernteschätzung werden in der Schweiz in diesem Jahr rund 183'800 Tonnen Äpfel und 35'100 Tonnen Birnen geerntet. Die ersten neuerntigen Birnen gibt es bereits zu kaufen, die ersten Äpfel werden in den nächsten Tagen geerntet.
Artikel lesen
Von den 183'800 Tonnen Äpfel wachsen 136'800 Tonnen in Apfelanlagen und 46'900 Tonnen auf Hochstamm-Feldobstbäumen. Rund 113'600 Tonnen werden als Tafeläpfel, 70'200 Tonnen als Mostäpfel geerntet, teilt der Schweizer Obstverband mit. Die Tafelapfelmenge liege im Bereich des Vorjahres, die Mostapfelernte werde voraussichtlich um 13 % tiefer ausfallen als 2014. Bei den Birnen stammen von den ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!