Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Vianco übernimmt Linus Silvestri AG

Linus Silvestri verkauft das Unternehmen per 1. Juli 2019 an die Vianco AG. Mit diesem Verkauf löst Inhaber Linus Silvestri seine Nachfolge.


Publiziert: 11.04.2019 / 09:18

Für beide Unternehemen entstehen durch den Zusammenschluss Synergien, wie die Vianco AG in einer Mitteilung schreibt. Sie könnten sie die graslandbasierter Qualitätsprogramme erweitern.

Der Name bleibt

Die Linus Silvestri AG bleibt als Firma bestehen und baut diese weiter aus. Sie behält auch ihren Namen. Den neuen Verwaltungsrat bilden Linus Silvestri, Jakob Spring, Christian Rubin als Präsident und Ivo Wegmann. Die Firma führt Remo Ackermann ab 1. Juli 2019 als Geschäftsführer.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Swissopen: Rinder im Rampenlicht
Die Swissopen stellt alle zwei Jahre Fleischrinderrassen aus der Schweiz ins Rampenlicht. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit - in der Vianco Arena in Brugg.
Artikel lesen
Es werden verschiedene Rassen in unterschiedlichen Kategorien durch internationale und nationale Richter rangiert. Am Samstagabend findet wieder der Jungzüchter-Wettbewerb statt. Weitere Infos gibt es hier.
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!