Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Verein Qualitätsstrategie gegründet

In Bern ist vergangene Woche der Verein zur Förderung der Qualitätsstrategie der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft gegründet worden.


Dem Verein gehören rund 30 Unternehmen und Organisationen an. Zum ersten Präsidenten wurde Olivier Girardin von der Fondation Rurale Interjurasienne gewählt, wie es ein einer Medienmitteilung heisst. Ziel des Vereins ist es, die im Jahr 2012 geschaffene Qualitätscharta mit Leben zu füllen und der Qualitätsstrategie ein Gesicht zu geben. Mit der Vereinsgründung wollen Branchenvertreter für die weitere Pflege der Charta Verantwortung übernehmen.

Neben Präsident Olivier Girardin sind im Vorstand folgende Personen vertreten: Urs Schneider (AMS), Stefan Arnold (SMP), Ernst Hofer (Milka Käse/Fromarte), Pius Eberhard (Fenaco), Marc Wermelinger (Swisscofel), Salome Hofer (Coop), Gabi Buchwalder (Migros) sowie Sara Stalder (SKS).

lid

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns