Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Veranstaltung zu neuen Pflanzenzüchtungs-Methoden

Am 8. September findet in Bern die Tagung des Vereins Qualitätsstrategie "Neue Pflanzenzüchtungsmethoden – Chancen und Risiken für die Land- und Ernährungswirtschaft" statt.


Publiziert: 16.08.2017 / 16:12

Neue Züchtungsmethoden erlauben z.B. Eingriffe in das Genom von Pflanzen und Tieren ohne Nachweismöglichkeiten. Noch ist offen, ob die EU und die Schweiz diese neuen Methoden als Gentechnik einstufen.

Wie beeinflussen diese neuen Züchtungsmöglichkeiten die Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft? Welche Chancen und Risiken sind damit für die Wertschöpfungskette Schweiz verbunden? Gibt es Alternativen zu den neuen Züchtungsmethoden? Antworten auf diese und ähnliche Fragen bietet die Herbst-Tagung des Vereins Qualitätsstrategie.

Interessierte können sich auf der Website für die Tagung anmelden, wo auch weitere Informationen und das Programm aufgeschaltet sind. Für die Teilnahme sind weder vertiefte Kenntnisse der Pflanzenzüchtung noch der Gentechnologie nötig. 

lid

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!