Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Verändertes Kaufverhalten auf dem Kartoffelmarkt

Durch die Corona-Pandemie leidet die Gastronomie, dadurch werden auch weniger Pommes frites verkauft. Für abschliessende Aussagen ist es noch zu früh, das Virus wirkte sich aber verschiedentlich auf den Kartoffelmarkt aus.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Kartoffelmarkt in der Corona-Krise: «Etwas mehr am Lager»
11.08.2020
Während Restaurant-Schliessungen wurden weniger Frites gegessen. Die Folgen sind spürbar auf dem Kartoffelmarkt.
Artikel lesen
Daniel Jenni ist Chef Marketing und Verkauf bei Frigemo, welche unter anderem Pommes Frites herstellt und vertreibt. Die Schliessung aller Restaurants im vergangenen Winter während der Corona-Krise verursachten bei der Frigemo «Rieseneinbussen im Foodservice», stellt Jenni fest. Zum Glück hätte man dafür mehr im Detailhandel verkaufen können, aber diese Mehrverkäufe hätten die Verluste nicht ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns