Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

US-Farmer twittern über Unwetter

Schwere Überschwemmungen verzögern den Anbau von Kulturen in den USA. Farmer machen mit einem Hashtag auf ihre Situation aufmerksam.


von lid
Publiziert: 11.06.2019 / 09:46

Die Farmer machen über den Hashtag #noplant19 unter anderem auf Twitter auf die schwierige Situation aufmerksam.  Gemäss Agrarministerium USDA hätten rund 37,5 Millionen Hektaren Mais gepflanzt werden sollen, bisher konnte aber erst auf knapp 22 Millionen Hektaren die Maisaussaat abgeschlossen werden. Mais ist ein der am stärksten betroffenen Kulturen.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Schwere Unwetter in Texas
14.04.2019
Bei schweren Unwettern mit Tornados und Hagelstürmen im Osten des US-Staats Texas sind am Samstag drei Kinder ums Leben gekommen.
Artikel lesen
Das Fahrzeug, in dem zwei Kinder sassen, sei von einem umstürzenden Baum getroffen worden, heisst es von Behördenseiten. Zudem ertrank ein 13-Jähriger in einem Überschwemmungsgebiet. Nach Angaben der Rettungsdienste wurden ausserdem zwischen 30 und 40 Personen verletzt – der Gesundheitszustand von fünf Menschen sei kritisch. Die Schwerverletzten wurden mit Helikoptern abtransportiert.  Die ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!