Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Unfall in Lohn: Landwirt fällt durch Bodenluke in den Kuhstall

Gestern Nachmittag (09.03.2020) stürzte ein Landwirt in Lohn (Schaffhausen) von einem Heuboden in den darunterliegenden Kuhstall. Er musste mit dem Helikopter in den Spital geflogen werden.


Der Landwirt war gerade im Begriff den Heuboden seines Kuhstalles wischen. Dabei fiel er durch eine Bodenluke etwa drei Meter in den darunterliegenden Kuhstall. Der Mann landete auf einem Haufen Stroh, der den Sturz leicht abfederte. Seine Enkeltochter fand ihn dort vor und holte Hilfe.

Der Landwirte schaffte es schliesslich ins nahe Wohnhaus zu gehen und seine Schwiegertochter informierte sofort die Rettungskräfte. Er wurde mit dem Helikopter ins Krankenhaus geflogen.

 

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Urnäsch: 7-jähriger von Arbeitsgerät überrollt
06.03.2020
Am Mittwoch, 4. März 2020, wurde in Urnäsch (Appenzell Ausserrhoden) ein Kind auf einem Bauernhof überrollt. Der 7-jährige erlitt schwere Verletzungen.
Artikel lesen
Ein 41-jähriger Landwirt war im Begriff auf seinem Betrieb mit einem Motorkarren einen Mistkran wegzufahren. Der 7-jährige Sohn befand sich auf der Bedienungsplattform des Mistkrans. Während des rangieren fiel er von der Plattform auf den Boden und geriet unter ein Rad. Wie die Polizei mitteilt erlitt das Kind unbestimmte, lebensbedrohliche Verletzungen. Es musste mit der Rettungsflugwacht ins ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns