Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Unfälle mit Stieren: «Ein Muni vergisst nie»

Einen Stier aus den Augen zu lassen ist brandgefährlich und erfordert daher viel Erfahrung. Drei Züchter erzählen, wie sie mit ihren Kolossen im Stall umgehen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Zuchtstiermarkt: Die Stiere sind punktiert
18.09.2018
Knapp 300 Stiere sind im Katalog des Schweizerischen Zuchtstiermarkts in Thun aufgeführt. Der Handel läuft gut, es scheint Stiere zu brauchen.
Artikel lesen
Direktlinks zu den Kategorien: Die Altstiere Die Zeitstiere Ältere Maischstiere Jüngere Maischstiere Stierkälber   In der Königsdisziplin, bei den Altstieren, laufen in Thun nur noch Stiere der Rasse Simmentaler mit. In die Gruppe schaffen es Stiere, die älter als drei Jahre alt sind. Der Älteste auf Platz ist Silvan von Beat und Ursula Wüthrich, Court, und Erwin Brügger, Wasen ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns