Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Umsätze im Bereich Lebensmittel bleiben 2021 hoch

Eine Studie der Credit Suisse geht für 2021 von einem Umsatzrückgang im Bereich Lebensmittel aus. Der Aufschwung des Online-Handels geht weiter.


Im Bereich Nahrungsmittel und Near-Food dürften die Umsätze nach dem sehr starken Jahr 2020 um 6 Prozent sinken, heisst es laut Nachrichtenagentur SDA im Detailhandelsausblick der Bank Credit Suisse. Allerdings wäre damit die Lage 2021 besser als vor der Corona-Krise. Denn das Niveau von 2019 wird im laufenden Jahr um 3 Prozent übertroffen werden, schätzen die Experten.

Dies gelte vor allem für Segmente, die 2020 gegenüber dem Vorjahr stark gewachsen seien: Nebst dem Lebensmittelhandel sind das die Bereiche Do-it-yourself, Garten- und Autozubehör, Heimelektronik, Körperpflege und Gesundheit oder Freizeit. Auch der Aufschwung des Onlinehandels dürfte sich weiter fortsetzen.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Analyse: Jetzt nicht überheblich werden, sondern die Chance nutzen
23.03.2020
Redaktorin Esther Thalmann empfiehlt, beim Umgang mit der Bevölkerung auch an die Zeit nach der Corona-Krise zu denken.
Artikel lesen
Als 46-Jährige ohne gefährliche Vorerkrankungen kann ich dem Coronavirus einigermassen cool entgegentreten: Bei einer Erkrankung ist meine Überlebenschance gross. Wenn es jemand in meinem Alter bekommt, sind es gemäss Statistik vom Bundesamt für Gesundheit eher Männer. Ein ungewöhnlicher Anruf alarmiert Trotzdem ist es so eine Sache mit der Coolness. Letzte Woche zeigte mein Handydisplay fünfmal ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns