Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Ukraine stoppt Agrar-Importe aus Russland

Die Ukraine verbietet Mineraldünger, Futtermittel und weitere Agrargüter aus Russland. Schuld daran sind die verschärften bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Nachbarländern.


Publiziert: 09.07.2019 / 07:09

Seit vergangener Woche ist in der Ukraine der Bezug von Mineraldünger, Futtermittel, einzelnen Veterinärpräparate, Traktoren und Bäckereiausrüstungen verboten, wie aiz.info berichtet.

Die neuen Handelsrestriktionen sind ein nächster Schritt auf dem Weg der sich verschärfenden bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Nachbarländern.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
China stoppt Fleischeinfuhren aus Kanada
Vor dem Hintergrund eines bereits angespannten Verhältnisses hat China die Einfuhr von Fleisch aus Kanada gestoppt.
Artikel lesen
Wie die chinesische Botschaft in Kanadas Hauptstadt Ottawa am Mittwoch auf ihrer Website mitteilte, hätten chinesische Zollinspektoren einen in China nicht erlaubten Futterzusatzstoff in Schweinefleisch aus Kanada entdeckt. Notwendige Veterinärbescheinigungen seien in bis zu 188 Fällen gefälscht gewesen. Schweinefleisch und Rindfleisch von dem Bann betroffen China habe Präventionsmassnahmen ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!