Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Überladener Lieferwagen mit drei Schweinen an Bord gestoppt

Bei einer Polizeikontrolle am Mittwoch auf der Autobahn A2 bei Eich (Luzern) tauchten in einem überladenen Lieferwagen drei lebende Schweine an Bord.


Previous Next

Die Tiere kamen zum Vorschein, als das Material im Innern des Lieferwagens im Zuge der Kontrolle entladen wurde, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Schweine waren in einem Verschlag aus Schalungstafeln eingepfercht. Der 25-jährige Schweizer Lenker wird wegen Widerhandlungen gegen das Tierschutzgesetz verzeigt.

Zudem verstiess er gleich mehrfach gegen das Strassenverkehrsgesetz. So wurde das Gesamtgewicht des Lieferwagens um rund 540 Kilogramm überschritten. Die nicht korrekt geladenen Metallgitter schränkten auch das Sichtfeld des Fahrers stark ein.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Tiertransporte erfordern viel Wissen
18.01.2017
Im Strassenverkehr lauert manches Fettnäpfchen. Verstösse können ins Geld gehen. Peter Bosshard, Geschäftsführer des Schweizerischen Viehhändlerverbandes, informierte im Aargau.
Artikel lesen
Wie werden Tiere richtig transportiert? Die Antwort ist nicht ganz einfach, gilt es doch über 20 Gesetzesbestimmungen und Verordnungen zu beachten. "Die Regelungsdichte ist enorm", stellte Peter Bosshard fest. Der Geschäftsführer des Schweizerischen Viehhändlerverbandes gab am jüngsten Weiterbildungsanlass der Aargauer Braunviehzüchter in Boswil einen Überblick. Dokumente und Tierwohl Die ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns