Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Trockenheit: Feldfrüchte dürsten nach Wasser

Für den Start der Feldarbeiten sind die Bedingungen ideal. Bleibt es aber weiterhin trocken, sind die Saaten von Mais und Zuckerrüben gefährdet. Gemüsekulturen müssen jetzt schon bewässert werden.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Das Gras droht zu vertrocknen, sollte es weiterhin nicht regnen
17.04.2020
MeteoSchweiz sagt nur gebietsweise Regenschauer für das Wochenende voraus. Flächendeckend nass wird es aber nicht werden. Sollte die Trockenheit weitergehen, wären vor allem die Viehbauern davon betroffen.
Artikel lesen
Seit zirka einem Monat bleibt der Regen gröstenteils aus. Der April zeigt sich im Vergleich zu den Vorjahren besonders warm und trocken. Schäden sind bis jetzt nicht im grossen Ausmass feststellbar. Doch die aktuelle Situation belastet das Gemüt der Bauern und lässt Erinnerungen an die Trockenjahre 2003 und 2018 aufkommen. Für etablierte Wiesen und Weiden ist die aktuelle Lage aber noch nicht ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns