Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Top-Stiere bei den Simmentalern

Bei der neusten Zuchtwertschätzung, führt bei den Simmentalern der Stier Florin die Rangliste an.


Publiziert: 22.04.2019 / 16:55

Bei den Simmentalern führt die Rangliste zum ersten Mal nach Iset der Stier Florin mit 1277 Zählern an. Florin ist ein Roman-Sohn und kommt aus der Zucht von Matthias und Christian Scherz aus Aeschi b. Spiez BE. Sehr gute Gehaltswerte bei +77 kg Milch, eine gute Nutzungdauer sowie ein guter Zellzahlzuchtwert, runden das gute Bild ab. Zudem vererbt Florin selber eine sehr gute Fruchtbarkeit. Kühe, die also nicht trächtig werden, sind mit Florin-Sperma bestens bedient. Auch im Exterieur kann der Roman-Sohn mit einem ITP von 119 auftrumpfen. Bis jetzt sind 29 Töchter linear beurteilt. Sehr viel Typ, starke Fundamente und gute Euter, sind seine Stärken.

Adi auf Rang zwei

Mit einem Iset von 1227 folgt der Stier Adi. Dieser Hugo-Sohn vererbt eine starke Milchleistung mit hohen Inhaltsstoffen. Auch der Zellzahlzuchtwert und die positiven Kalbeeigenschaften gehören zu seinem Profil. Mit einem ITP von 108 gibt es sicher bessere Exterieurstiere als Adi. Weiter folgen die Stiere Baltasar und Mirk mit je einem Iset von 1214. Der Stier Sipan kann 1188 Zähler vorweisen und Mario 1185.

Amarone in Führung

Nach Exterieur führt weiterhin der Stier Amarone mit ein ITP von 121 Punkten die Rangliste an. Bis jetzt sind von Amarone über 220 Töchter beurteilt. Auf dem zweiten Rang folgt der Stier Florin (119 ITP) und auf dem dritten Rang figuriert der Stier Mirk mit 117 Zählern.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Stiere und Kühe im Angebot
Kommt der Frühling braucht es Stiere und Kühe. Im emmentalischen Langnau stehen Markt und Auktion an.
Artikel lesen
Am Donnerstagvormittag, 7. März, werden in der Markthalle Langnau i.E. die Zuchtstiere punktiert. Wie dem Katalog zu entnehmen ist, sollen 60 Stiere der Rassen Simmental, Swiss Fleckvieh, Red Holstein und Holstein ihre Zulassung zur Zucht erhalten. Der ist auf der Website des Emmentalischen Fleckviehzuchterbands (www.efzv.ch) aufgeschaltet. Viele der Stiere stehen zudem zum Verkauf und können vor ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!