Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Tiroler Experte richtet virtuell Schweizer Grauvieh

Wegen Corona virtuell statt in Echt, aber genauso schön anzusehen: Die Viehschau von Grauvieh Schweiz fand heuer mit Bildmaterial statt. Im kommenden Jahr sollen die Grauen aber wieder live zu bewundern sein.


Previous Next

Die Grauviehzüchter haben sich heuer, aufgrund der Corona-Pandemie, eine spezielle Ausstellung ausgedacht. Einem Experten aus Tirol (A) wurden Bilder von angemeldeten Kühen zugestellt. Dieser wählte in der virtuellen Schau seine Favoritinnen aus. Er sah neben dem Bild lediglich das Alter der Kühe, Rinder und Kälber.

Kein Ersatz, aber das Mitmachen ist wichtig

Eine solche Schau könne eine Ausstellung nicht ersetzen, aber in diesem Fall sei das Mitmachen viel wichtiger als das Rangieren, liess das OK bei der Ausschreibung verlauten. Für den Wettbewerb waren Kühe jeden Alters (mit ihren Kälbern) und Rinder der Rasse Tiroler Grauvieh zugelassen. Es gab die drei Kategorien Mutterkuh, Kuh und Rind. Die Auswahl ist gemacht, die Siegerinnen bekannt.

2022 grosse Expo in Zug geplant

Nun blicken die Züchter motiviert nach vorne. «Im kommenden Jahr soll am 30. April die erste Nationale Expo auf dem Stierenmarktareal in Zug abhalten werden», erklärt Jannick Richener, Vorstandsmitglied des Schweizer Grauviehzuchtvereins.

Hier finden Sie die gesamte Rangliste. 

Gefällt Ihnen was Sie lesen?

Warum nicht mal drei Monate «schnuppern»? Für nur CHF 25.- erhalten Sie 12 Print-Ausgaben (Regionen nach Wahl) sowie den kostenlosen Online-Zugriff.

Schnupperabo jetzt bestellen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Grauviehausstellung in Münsingen: Klein aber fein
02.12.2019
107 grosse Tiroler und kleine Räter gaben sich an der Grauviehausstellung auf dem Schwand in Münsingen BE ein Stelldichein.
Artikel lesen
Die drei Schweizer Grauviehorganisationen, Rätisches Grauvieh Schweiz (RGS), Rassenclub Grauvieh Schweiz (RCGS) Schweizer Grauviehzuchtverein (SGVZV), trafen sich am Samstag zur gemeinsamen Ausstellung in Münsingen BE. Über hundert Tiere von 29 Besitzern wurden präsentiert. Die Aufgabe die Tiere zu bewerten fiel dem Chefexperten von Braunvieh Schweiz, Stefan Hodel zu und war nicht immer ganz ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns