Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Tier & Technik: 33‘000 erhalten vielfältigen Einblick in die Landwirtschaft

Mit einer Besucherzahl von rund 33‘000 ist am Sonntag die 19. Austragung der Tier & Technik in St. Gallen zu Ende gegangen. Eine Vielfalt an Produkten, Neuheiten und Innovationen wurde den Besucherinnen und Besuchern an 480 Ständen nähergebracht.


Publiziert: 25.02.2019 / 18:26

Die Besucherzahl blieb gegenüber dem Vorjahr fast gleich. Anscheinend ist der Kundenkontakt und die Präsentation von Produkten, die von den Standbetreibern sehr geschätzt wird, auch beim landwirtschaftlichen Publikum beliebt.

Als Treffpunkt für Fachleute bot die Tier & Technik eine Plattform für Diskussionen, so beispielsweise im Rahmen des Schweizer Obstkulturtags wo zum Thema "Obstbau im Wandel" sogar neue Projekte entstanden sind.

Die Elite-Auktion mit der Körung von Salomon Sarina als Grand Champion 2019 war für viele Braunviehfans das Highlight der Veranstaltung laut Medien-Schlussbericht.

In der Sonderschau "Digitalisierung in der Landwirtschaft" konnten Besucher Drohnen eigenhändig steuern, einem Melkroboter bei der Arbeit zuschauen oder einen autonomen Feldroboter bei der mechanischen Unkrautbekämpfung beobachten.

lid

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Tier & Technik mit Drohnen-Sonderschau
Am Donnerstag beginnt die Tier & Technik. Vom 23. bis 26. Februar bietet die Fachmesse wieder viel, insbesondere auch eine Sonderschau zu den «fliegenden Alleskönnern».
Artikel lesen
Die internationale Messe für Nutztierhaltung, landwirtschaftliche Produktion, Spezialkulturen und Landtechnik, wie die Tier & Technik mit vollem Namen heisst, hat sich im Laufe der Jahre stark entwickelt. Sie ist nicht nur zu einer der bedeutendsten Messen auf dem Platz St. Gallen geworden, sondern hat über die Ostschweiz hinaus einen Fixtermin im Kalender der Bäuerinnen und Bauern erobert. ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!