Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Tiefere Lagerbestände bei Äpfeln und Birnen

Die Lagerbestände an Äpfeln und Birnen lagen per Ende Jahr unter dem Vorjahresniveau.


Publiziert: 08.01.2016 / 08:49

Per Ende Dezember waren mit 53'354 Tonnen 611 Tonnen weniger Tafeläpfel (Suisse Garantie) an Lager als im Vorjahr, wie aus den aktuellen Daten von Swisscofel und Obstverband hervorgeht. Mit 16'659 Tonnen macht die Sorte Gala den Hauptanteil aus.

Im Bio-Bereich beträgt der Lagerbestand 2'919 Tonnen. Das sind 464 Tonnen mehr als im Vorjahr, aber dennoch weniger als im langjährigen Durchschnitt.

Bei den Tafeläpfeln zeigten sich wahrscheinlich aufgrund des warmen Wetters im Dezember Rückgänge bei den Verkäufen.

Bei den Tafelbirnen (SGA) waren Ende 2015 noch 5'759 Tonnen an Lager. Das sind deutlich weniger als im Vorjahr. Bio-Birnen waren nur noch 75 Tonnen an Lager – halb so viele wie Ende 2014.

lid

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!