Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Teuere Schlachtung wegen Fehlern in der TVD

Der Verband Schweizerischer Berufsschäfer will ein klareres Gebührenreglement bei fehlerhaften Tiergeschichten. Es besteht viel Potenzial für Schafhalter, unverschuldet gebüsst zu werden.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Schäfereien als Systementwickler der Tierverkehrsdatenbank
18.07.2020
Die Einführung der Einzeltierregistrierung bei Schafen und Ziegen sorgt nach wie vor für Unzufriedenheit. Ein Besuch bei zwei Betrieben zeigt, wieso. Die Identitas AG erläutert die bereits realisierten Verbesserungen und verspricht weitere Erleichterungen.
Artikel lesen
Im Januar ist wie berichtet die Verordnung zur obligatorischen Einzeltierregistrierung bei Schafen und Ziegen in der Tierverkehrsdatenbank (TVD) in Kraft getreten. Seither müssen alle Tiere mit zwei Ohrmarken, eine davon elektronisch, markiert werden. Hoher Zeitaufwand Die Schafhalter melden alle Bewegungen bei Geburten, Zu- und Abgängen, sowie kürzlich aktuell die Alpung in die TVD. Der enorme ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns