Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Tanzen macht glücklich und fit

Tanzen kann man in jedem Alter. Anders als bei Ausdauersport sind beim Tanzen Gehirn und Muskulatur gleichermassen gefordert. Die Musik, die Bewegung, die Empathie mit dem Partner, die Schrittfolge, das Gleichgewicht: Hier wirken viele Reize simultan auf das Gehirn ein und fordern es dadurch maximal.


von Brigitte Meier
Publiziert: 04.07.2019 / 18:05

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Alpkosmetik: Mit einer Gruppe Bäuerinnen in der Urlandschaft Brecca Salbe machen
Aus selbstgesammelten Kräutern auf der Alp Brecca, oberhalb des Schwarsees, gemeinsam eine einfache Salbe herstellen. Eine Gruppe Landfrauen hat das unter Anleitung von Annelise Moser gemacht.
Artikel lesen
Bevor es losgeht, reicht Annelise Moser eine kleine Räucherschale im Kreis herum. Moser ist Drogistin, Naturheil- und Traumatherapeutin. Mit einer Gruppe Frauen, die meisten Bäuerinnen, will sie vom Schwarzsee FR zur Alp Brecca hochsteigen und dort Kräutersalben, -öle und Tinkturen herstellen. Das Räuchern dient als Vorbereitung darauf. Es ist ein alter Brauch zum Reinigen der Aura, und er ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!