Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Tagebuch: Auf der Alp wurde ein Fest mit Tradition und Kultur gefeiert

Beim «Walig Sufsunntig» wurde fröhlich «gmusiget» und getanzt. Dabei spielte die Meisterkuh eine wichtige Rolle, denn auch sie wurde zum Tanz gebeten.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Alptagebuch: Wenn die Liebe zum Schnee dahinschmilzt wie Schnee
01.07.2021
Petra Fässler verbringt ihren zweiten Sommer auf der Alp. Für die Vorbereitungen muss alles, was letztes Jahr unter Dach und Fach gebracht wurde, wieder hervorgenommen werden. Vor allem die Wasserschläuche geben viel zu tun.
Artikel lesen
Ich erinnere mich, wie ich als Kind stundenlang und leidenschaftlich Schneegeschaufelt habe. Ich liebte es, wenn es mir das Schneegestöber gerade ins Gesicht gefegt hat und ich begann, absichtlich dort Schnee zu schaufeln, wo später der Pflug vorbeifahren wird, damit ich mehr zu schaufeln habe. Nun ja, meine Einstellung zum Schnee hat sich seit letztem Sommer, meinem ersten Alpsommer, drastisch ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns