Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Swissgenetics beteiligt sich an New Generation Genetics

Die Inhaber der amerikanischen Genetik-Firma New Generation Genetics Inc. verkaufen ihre Firmenanteile im Rahmen ihrer Nachfolgeregelung an Swissgenetics.


1994 haben Dan und Sandra Gilbert die New Generation Genetics (NGG) gegründet. Beide Mitinhaber waren seither im Unternehmen tätig, treten jedoch bald in den Ruhestand. Swissgenetics, beteilige sich an NGG, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern und den im weltweiten Brown Swiss-Markt etablierten Namen weiterzuführen, heisst es heute in einer Mitteilung des Schweizer Anbieters für Rindersperma zur künstlichen Besamung.

Neue Märkte und ein erweitertes Vertriebsnetzes

NGG lässt Rindersamen der Rasse Brown Swiss durch einen Partner produzieren und kümmert sich um dessen Vermarktung in den USA. Durch den Erwerb des Verkaufsnetzes von NGG erhalte Swissgenetics Zugang zu neuen Märkten und Ländern, heisst es weiter. Durch die Erweiterung des weltweiten Vertriebsnetzes könne Swissgenetics zudem den Produktionsstandort Schweiz stärken.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Interview Swissgenetics: «Klonen ist kein Thema für uns»
15.03.2020
Die BauernZeitung wollte es genau wissen und hat dem Direktor von Swissegenetics mit Fragen konfrontiert, welche die Branche derzeit beschäftigen.
Artikel lesen
Christoph Böbner ist seit einem Jahr Direktor des Genetikunternehmens Swissgenetics in Zollikofen BE. Wie er selber sagt, habe er sich in der Zwischenzeit sehr gut eingelebt, die Herausforderungen bleiben aber gross. Die BauernZeitung wollte es genau wissen und hat ihn mit Fragen konfrontiert, welche die Branche derzeit beschäftigen. Sie sind seit einem Jahr Direktor bei Swissgenetics. Wie haben ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns