Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Swiss Tavolata sucht Gastgeberinnen

Mit Swiss Tavolata können Gäste aus dem In- und Ausland bei Bäuerinnen und Landfrauen zu Hause essen gehen. Ab sofort können sich interessierte Gastgeberinnen direkt über www.swisstavolata.ch anmelden.


Gefragt sind Bäuerinenn und Landfrauen, die leidenschaftlich gerne kochen und Gäste mit gutem Essen verwöhnen. Dafür brauche es keine zusätzliche Einrichtung, so der Verein Swiss Tavolata in einer Medienmitteilung: «Die Idee ist, die Gäste wie Freunde bei sich in der Küche, im Esszimmer, im Garten, Stall oder auf der Wiese zu bewirten.»

Auf dem Menu sollen Familien- und Lieblingsrezepte stehen, die Gerichte aus einheimischen Produkten zubereitet werden. Hinter Swiss Tavolata stehen der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) und die Home Food Media GmbH.

. Der Schweizerische Bäuerinnen- und Lanfrauenverband haben mit der Home Food Media GmbH den Verein «Swiss Tavolata» gegründet. - See more at: /news-archiv/2013/12/11/essen-bei-der-baeuerin-landfrauen-lancieren-swiss-tavolata.aspx#sthash.qsGLOLvJ.dpuf

Beitrag vom Bundesamt für Landwirtschaft

«Swiss Tavolata ermöglicht den Gastgeberinnen ein zusätzliches Einkommen zu einem marktgerechten Lohn», machen die Initiantinnen glustig. Interessant ist es, zu den ersten Gastgeberinnen zu gehören. Zum einen übernimmt das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) 50% der Jahresgebühr von CHF 350 der ersten 50 Gastgeberinnen. Zusätzlich erhalten die 40 ersten angenommenen Gastgeberinnen CHF 500 Franken als Startbonus,  ermöglicht wird dies durch die Soroptimistinnen Schweiz.

Für jede Region eine Ansprechsperson

Es gibt fünf Swiss Tavolata-Regionen. Regionen-Leiterinnen, selbst SBLV-Mitglieder, stimmen mit den Gastgeberinnen das Menu ab, koordinieren, unterstützen und sind ihre direkten Gesprächspartnerinnen. Hier die Ansprechspersonen je nach Regionen:

Region Ostschweiz und Tessin (Kantone GR/SG/AR/AI/GL/TI) Migga Falett;

Region Innerschweiz (Kantone ZG/LU/NW/OW/UR/SZ) Marietta Zimmermann;

Region Westschweiz und Wallis (Kantone JU/FR/VD/NE/GE/VS) Silvia Amaudruz;

Region Mittelland und Nordwestschweiz (Kantone BE/AG/SO/BL/BS) Geschäftsstelle SWISS TAVOLATA Winterthur;

Region Nordostschweiz (Kantone ZH/TG/SH) Beatrix Leonhardt.

Start am 9. September 2014

Gäste aus der Schweiz und dem Ausland können ab dem 9. September 2014 über die Plattform www.swisstavolata.ch Gasttafeln bei Bäuerinnen und Landfrauen buchen.
BauZ

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!