Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Suchbild von Schafen geht viral: Wer hat hier keine Wolle?

«Bestes Bild überhaupt»: Solche begeisterte Kommentare erntete ein Suchbild einer US-amerikanischen Schafherde auf Facebook.


Suchbilder haben ihren ganz eigenen Reiz, man denke nur an die Wimmelbücher «Wo ist Walter?». Auf Facebook besonders beliebt war diesen Dezember ein idyllisches Bild aus dem US-Bundesstaat Wyoming.

Veröffentlicht hat es eine Facebook-Nutzerin namens Jennifer Dutton in der Gruppe «Wyoming through The Lens». «Wer passt hier nicht so richtig hin?», wollte sie wissen.

Sehen Sie es schon?

Es wurde bis am 29. Dezember bereits rund 3200 Mal geliket und 321 geteilt und sammelte über 235 Kommentare.

Hund schmuggelte sich aufs Bild

Und jetzt die Auflösung: Unter die Schafe hat sich ein weisser Hirtenhund gemischt (zweite Reihe von vorne).

«Der Hund ist ein drei Jahre alter, männlicher Anatolische Hirtenhund/Akbaş-Mischling», sagte Jennifer Dutton gegenüber My Country 95.5. Sie habe das Foto selbst gemacht. Die Schafherde gehörten der Midland Livestock Co.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Mindestens sieben Rudel: Schweizer Wolfspopulation wächst rasant
29.12.2019
Die Wolfspopulation in der Schweiz ist innerhalb eines Jahres rasant gewachsen. Laut der neusten Auswertung der Gruppe Wolf Schweiz leben im laufenden biologischen Jahr mindestens sieben bestätigte Rudel. Vor einem Jahr waren es noch vier Rudel gewesen.
Artikel lesen
Ein biologisches Jahr dauert von Anfang Mai bis Ende April. Mit der Präsenz von mindestens sieben Wolfsrudeln ergibt sich ein Wolfsbestand von rund 60 bis 70 Wölfen, wie die Organisation Gruppe Wolf Schweiz in einer in der Nacht auf Sonntag publizierten Mitteilung auf ihrer Webseite schreibt. Auch Einzeltiere unterwegs Die Rudel leben in den Kantonen Graubünden (Surselva, Obersaxen, Beverin), ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns