Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Stiere von Fleischrassen im Sturm versteigert

Während der Sturm Friederike am 18. Januar übers Land brauste, fanden sich rund 250 interessierte Fleischrinderzüchter und Milchviehzüchter in der warmen Vianco-Arena ein, um geschützt vor Regen und Sturm die verkäuflichen 62 Fleischrassenstiere zu begutachten.


Der Verkauf lief dann stürmisch wie draussen der Wind, besonders bei den Angus. Die 17 verkauften Angusstiere galten 6118 Franken im Schnitt, das sind 1056 Franken mehr als an der gleichen Auktion vor einem Jahr. Auch die Rassen Charolais und Simmental verkauften sich teurer als vor einem Jahr, während die Limousin das hohe Preisniveau von 2017 (minus 31 Franken) knapp halten konnten.

Zur Fotogalerie des Stierenmarkt für Fleischrinder in der Vianco-Arena.

Den ausführlichen Bericht über die Auktion lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der BauernZeitung vom 26. Januar.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns