Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Stallbrand in Kleinlützel SO

In Kleinlützel SO hat am Mittwochmorgen ein Stall gebrannt. Verletzt wurde niemand, aber der Gebäudeschaden ist gross.


Publiziert: 01.08.2019 / 15:11

Am Mittwoch kurz nach neun Uhr morgens wurde bei der Kantonspolizei Solothurn ein Stallbrand in Kleinlützel SO gemeldet, wie gestern in einer Polizeimeldung bekannt wurde. Beim Eintreffen der Feuerwehr Kleinlützel und der Stützpunktfeuerwehr Laufen wütete das Feuer schon im Heustock und der Dachstock stand in Vollbrand, ist im Bericht zu lesen. Die Tiere konnten zum Glück alle heil aus den Flammen gerettet werden und auch Menschen wurden keine verletzt. Der Feuerwehr gelang es, Herr über das Feuer zu werden und die Löschaktion erfolgreich abzuschliessen. Das Gebäude erlitt aber einen erheblichen Sachschaden. Die Höhe des Schadens konnte noch nicht genau eruiert werden, aber ersten Schätzungen zufolge summieren sich die Kosten auf mehrere 100000 Franken. Die Untersuchungen zur Brandursache laufen, so stand es in der Medienmitteilung. 

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!