Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Stall in Norditalien eingestürzt: Dutzende Milchkühe tot

In Norditalien ist der Stall eines Milchvieh-Betriebs zusammengebrochen und hat Dutzende Kühe unter sich begraben.


In der Nacht seien die Einsatzkräfte zu dem Hof in Piossasco, etwa eine halbe Stunde von der Stadt Turin entfernt, ausgerückt, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. In dem Gebäude waren den Angaben zufolge rund 300 Tiere untergebracht, wobei ein Grossteil von ihnen starb.

Laut der Turiner Zeitung «La Stampa» fielen 120 von ihnen dem Einsturz zum Opfer. Die Feuerwehr suchte demnach auch nach verletzten Menschen an der Unglücksstelle. Warum der Stall einstürzte, war zunächst unklar.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns