Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Spätere Apfel- und Birnen-Ernte

Im Vergleich zum Vorjahr beginnt die Ernte für Tafeläpfel und -birnen 7 bis 9 Tage später.


Der Beginn der Blüte war noch zur selben Zeit wie letztes Jahr, doch bis zum Ende der Blüte dauerte es wesentlich länger sonst, wie das Landwirtschaftliche Zentrum Liebegg schreibt. Im Durchschnitt der letzten 10 Jahre beginne die Ernte zwar nur 2 Tage später als üblich, doch durch den langen Reifeprozess könne bei anfälligen Sorten ein Calziummangel auftreten. Diesen gelte es frühzeitig zu behandeln, da sonst Stippengefahr drohe.

Die errechneten Termine seien Richtwerte, betont die Liebegg. Die Produzenten sollen sich mit den Lagerhaltern und Abnehmern absprechen und für die Ernte Erfahrungswerte und Erntekriterien berücksichtigen.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Bio: Obst und Gemüse legen zu
07.11.2018
Der Umsatz von Bio-Gemüse und Bio-Obst im Detailhandel wächst stark. Am beliebtesten sind Rüebli und Tomaten sowie Bananen und Äpfel.
Artikel lesen
Von September 2017 bis August 2018 nahm der Umsatz von Bio-Gemüse im Detailhandel um 7 Prozent zu, meldet das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW). Im selben Zeitraum nahm der Umsatz mit konventionellem Gemüse hingegen um 3 Prozent ab. Die umsatzstärksten Bio-Gemüse sind Tomaten, Rüebli und Peperoni. Der mengenmässige Bio-Anteil im Detailhandel beläuft sich beim Gemüse auf 15 Prozent. Bei den ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns