Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Sommet de l'élévage findet 2020 doch nicht statt

Angesichts der sich zuspitzenden Lage rund um die Corona-Pandemie haben die französischen Behörden die angekündigte Ausnahmeregelung für den Sommet de l'élévage widerrufen. Somit fällt die Veranstaltung 2020 aus.


Noch im August hatte es von Behördenseiten geheissen, es werde eine Ausnahmeregelung für den Sommet de l'élévage geben. Statt der üblicherweise Corona-bedingt erlaubten 5'000 sollten deutlich mehr Besuchende zum Sommet in Clermont-Ferrand in Frankreich zugelassen werden, schreiben die Verantwortlichen in einer Medienmitteilung. Nun hat sich aber die allgemeine Corona-Lage nicht verbessert, sondern spitzt sich weiter zu und an eine Ausnahmeregelung ist aktuell nicht mehr zu denken. 

Die 29. Ausgabe des Sommet wird gestrichen

Für den Erfolg der Ausstellung wären 30'000 Besucherinnen und Besucher pro Tag nötig, heisst es in der Mitteilung. Man sei bisher davon ausgegangen, dass die französische Regierung mit der Durchführung des Sommet die Wirtschaft des Landes wieder würde hochfahren wollen. Unter den gegebenen Umständen wird der Sommet de lélévage 2020, der für den 7., 8. und 9. Oktober geplant gewesen war, gestrichen. Es wäre die 29. Ausgabe der internationalen Ausstellung gewesen.

Special Edition für 2021 geplant

Die Organisatoren seien bereits schwer mit der Planung der nächsten Ausgabe beschäftigt. Der Sommet de l'élévage 2021 solle eine «Special Edition» werden, unter anderem dank folgender Punkte:

  • 30. Geburtstag des Sommet 
  • Offen für Besucher während vier Tagen vom 5. bis 8. Oktober 2021
  • Nationalmeisterschaft der Aubrac-Züchter
  • Einweihung der neuen Halle mit einer Fläche von 10'000 Quadratmetern
  • Reorganisation des Aussenareals der Ausstellung

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Die diesjährige Sommet de l’Élevage in Clermont-Ferrand (F) war ein grosser Erfolg
10.10.2019
1560 Aussteller aus 38 Ländern nahmen dieses Jahr an der Sommet de l’Élevage teil. Auch illustre Gäste, wie der französische Präsident Emmanuel Macron, besuchten die Ausstellung.
Artikel lesen
In ihrer Pressemitteilung ziehen die Veranstalter der Sommet de l’Élevage eine durchwegs positive Bilanz. Der Event wächst von Jahr zu Jahr. Während im 2018 noch 1510 Aussteller teilnahmen waren es diesen Herbst bereits 50 mehr. Um die steigenden Teilnehmerzahlen auch in Zukunft unterbringen zu können, soll im Jahr 2021 eine weitere Ausstellungshalle eröffnet werden. Viel Raum für ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns