Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

So gewinnt man den bäuerlichen Innovationspreis

Wie holt man den bäuerlichen Innovationspreis. Hier haben wir Ihnen ein paar Beispiele aus früheren Jahren zusammengestellt. Machen Sie mit und holen Sie bis zu 3000 Franken Preisgeld.


von BauZ
Publiziert: 21.05.2019 / 12:19

Sie sind Landwirt, Tüftler, Erfinder, Bastler, Innovator oder Entwickler? Sie haben rund um die Haltung von Nutztieren etwas erfunden, entwickelt oder weiterentwickelt, was z.B. das Tierwohl verbessert, die Arbeit erleichtert oder Kosten spart? Dann empfehlen wir Ihnen die Teilnahme am bäuerlichen Innovationspreis. Hier finden Sie sämtliche Informationen und den niederschwelligen Anmeldetalon.  Anmeldefrist ist der 30. Juni 2019.

Wie gewinnt man den Innovationspreis?

Hier finden Sie eine Youtube-Playlist mit den Highlights der Innovationspreis-Gewinner der letzten Jahre im Überblick:

- 2019: Das Interview mit Jurypräsident Matthias Schick

- 2017: Die Heuschublade von Markus Hürlimann aus Walchwil ZG

- 2015: Der Schwader-Drehbock von Matthias Gerber aus Wiggen LU

- 2015: Das Futtertrögli von Hansruedi Suter aus Arch BE

- 2015: Das Vermaktungsprojekt Zentralschweizer Lamm

- 2013: Der versenkbare Stachelkranz für Motormäher Ruedi Gerber aus Wiggen LU

- 2013: Der Kuhlift von Peter Studer aus Flühli LU

- 2013: Das Projekt Weidegans.ch

 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Jetzt für den Suisse Tier Innovationspreis 2019 anmelden
Haben Sie auf Ihrem Betrieb oder im Stall ein Problem behoben? Zeigen Sie die Änderung und gewinnen Sie den bäuerlichen oder gewerblichen Suisse Tier Innovationspreis.
Artikel lesen
Die BauernZeitung und «die grüne» unterstützen die Neuheiten der Schweizer Landwirtschaft mit dem Innovationspreis. Der Wettbewerb wird alle zwei Jahre anlässlich der Fachmesse Suisse Tier durchgeführt. Bäuerlicher Preis Teilnehmen können alle Landwirte und Landwirtinnen, die im Umfeld der Nutztierhaltung eine innovative Idee (Neuentwicklung, Weiterentwicklung) erfolgreich umgesetzt haben. Alle ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!