Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Sieben Geflügelfachleute diplomiert

Wie das Aviforum meldet, bestanden dieses Jahr sieben Kandidaten erfolgreich die Fähigkeitsprüfung als Geflügelfachmann/-frau EFZ nach 3-jähriger Erstausbildung, beziehungsweise 1- oder 2-jähriger Zweitausbildung.


von pd
Publiziert: 15.07.2019 / 19:35

Direktor Ruedi Zweifel begrüsste an der Diplomfeier am Aviforum rund 55 Personen – Diplomanden, Lehrmeister, Fachlehrer, Experten, Eltern und Partner. Ständerat Isidor Baumann, Präsident der Stiftung Aviforum, gratulierte den Diplomanden zu ihrem erfolgreichen Berufsabschluss und betonte, dass Geflügelfachleute gesuchte Fachkräfte in einer erfolgreichen Branche der Schweizer Landwirtschaft sind. Er forderte die Diplomanden auf, nie nichts zu tun – denn nur das Nichtstun ist etwas Schlechtes.

Diplomreise nach Holland

Erika Bigler, Fachlehrerin und Leiterin Ausbildung am Aviforum, stellte die Diplomanden vor. Die Schüler berichteten zudem über ihre Diplomreise nach Holland. Von den sieben Diplomierten schloss Vanessa Hoffmann als einzige die dreijährige Geflügellehre in Erstausbildung ab. Vier Personen hatten ihre Erstausbildung im Beruf Landwirt abgeschlossen und konnten eine einjährige Zweitausbildung in der Geflügelproduktion mit Besuch der Geflügelkurse am Aviforum anhängen. Weitere zwei Personen mit einem Berufsabschluss ausserhalb des landwirtschaftlichen Berufsfeldes absolvierten zwei Geflügel-Lehrjahre.

Die Bestnote 5,6

Die Klasse besuchte vom Oktober 2018 bis im Mai 2019 die geflügelspezifischen Blockkurse am Aviforum. Die drei Personen ohne Erstausbildung in der Landwirtschaft hatten zusätzlich noch allgemeine Fächer am Inforama Rütti zu besuchen. Die Bestnote von 5,6 erreichte bei den Absolventen mit landwirtschaftlicher Erstausbildung Maxime Barras – notabene einer von zwei Romands in der Klasse! Das Aviforum gratuliert den Diplomierten zu ihrem Berufsabschluss und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft!

Die Diplomierten in alphabetischer Reihenfolge

Maxime Barras, Chésopelloz FR
Clément Burki, Vendlincourt JU
Vanessa Hoffmann, Bichelsee SG
Dorian Kramer, Galmiz FR
Arlette Kunkler, Thundorf TG
Nicole Nick, Büron TG
David Weber, Gasel BE

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!