Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Sempach: Bauernhaus in Vollbrand

Bei dem Feuer kamen weder Menschen noch Tiere zu Schaden.


Am Dienstagmorgen (4. Februar 2020) kam die Meldung über ein in Flammen stehendes Bauernhaus in Sempach LU. Das nicht mehr bewohnte alte Bauernhaus mit angebautem Schopf wurde von 90 Feuerwehrleuten aus der Region gelöscht. 

Ein angrenzendes, bewohntes Haus blieb unversehrt.  

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
In der Landwirtschaft brennt es weniger als auch schon
23.01.2020
Brände in der Landwirtschaft nehmen kontinuierlich ab. Die häufigsten Ursachen für Brände erfahren Sie hier.
Artikel lesen
In Stein (Appenzell Ausserrhoden) brennt ein Stall lichterloh. Die Flammen züngeln durch das verbrannte Dach, ein dunkler Rauch steigt in den blauen Himmel hoch. (Wir berichten) Fast wöchentlich erscheint ein Artikel mit einem ähnlichen Bild auf unserer Webseite. 412 Brände gab es 2018 in der Landwirtschaft, wie aus einer Auswertung der Vereinigung Kantonaler Gebäudeversicherungen (VKG) ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns