Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Schwingermuseum zieht auf den Ballenberg

Ein grosser Teil der Sammlung des Schwingermuseums Winterthur kann künftig im Freilichtmuseum Ballenberg bewundert werden.


Publiziert: 15.03.2019 / 06:22

Die Objekte würden sehr gut auf den Ballenberg passen, sagt Beatrice Tobler, wissenschaftliche Leiterin des Freilichtmuseums, laut Mitteilung. Der Ballenberg sei stolz, das Vermächtnis des zweifachen Schwingerkönigs Karl Meli, aber auch wichtige Elemente des Nationalsports, auf dem Ballenberg zeigen zu können.

Ausstellung zum Schwingfest 2022

Rund 80 Prozent der Sammlung werden künftig auf dem Ballenberg einen Platz finden. Geplant ist eine Wechselausstellung zum Schwingen in der Heubühne des Bauernhauses Ostermundigen. Bereit sein soll die Ausstellung zum Eidgenössischen Schwingfest 2022 in Pratteln.

Für die Objekte war ein neuer Ort gesucht worden. Dies nachdem Irène Bodenmann-Meli im vergangenen Jahr im Alter von 56 Jahren verstorben war. Die Tochter von Karl Meli hatte das Museum geführt.

lid

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Schwingerkönig Matthias Sempach übernimmt Landwirtschaftsbetrieb
Der Schwingerkönig von 2013, Matthias Sempach, gibt zwei Monate nach seinem Rücktritt bekannt, dass er in Entlebuch LU einen Landwirtschaftsbetrieb übernehmen wird. Gemäss seinem Management träumte er schon seit seiner Kindheit vom eigenen Bauernhof.
Artikel lesen
Überraschend musste Schwingerkönig Matthias Sempach vor zwei Monaten seine erfolgreiche Sportkarriere und die Schwingerhose aufgrund von anhaltenden Bandscheibenproblemen an den Nagel hängen. Nach einer kurzen Verschnaufpause hat der Schwingerkönig von 2013 jetzt aber neue Ziele: Er zieht gegen Ende Jahr nach Entlebuch LU und übernimmt per 1. Januar 2019 zusammen mit seiner Familie den ...
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!