Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Schweizer Konsumenten kaufen immer mehr Fair-Trade-Produkte

Konsumentinnen und Konsumenten in der Schweiz haben im vergangenen Jahr so viel Geld für Fair-Trade-Produkte ausgegeben wie noch nie. Pro Kopf gaben Menschen hierzulande durchschnittlich 101 Franken für nachhaltige Produkte aus.


von sda
Publiziert: 28.08.2019 / 12:56

Insgesamt wanderten Produkte im Wert von knapp 865 Millionen Franken über die Ladentheke, wie der Branchen-Dachverband der Fair-Trade-Organisationen in der Schweiz, Swiss Fair Trade, am Mittwoch mitteilte. Das sei ein Plus von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Angetrieben wurde das Wachstum demnach durch die starke Zunahme bei den Getränken, die neu mit rund einem Viertel den grössten Anteil am Fair-Trade-Umsatz aufweisen. Daneben seien frische Früchte und Schokolade sowie Kakaoprodukte die umsatzstärksten Warengruppen.

In der Statistik wird der Umsatz aller Produkte berücksichtigt, die von den Mitgliedern von Swiss Fair Trade gehandelt oder zertifiziert werden.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Lokal die Welt verändern
Der Tag des fairen Handels am heutigen Samstag läuft unter dem Motto "Lokal die Welt verändern". Denn unsere Konsumentscheidungen haben Folgen.
Artikel lesen
Drei Viertel der Umweltbelastungen, die durch den Schweizer Konsum entstehen, fallen laut dem Bundesamt für Umwelt im Ausland an. Ein verantwortungsvoller Einkauf ist daher regional, saisonal und fair, schriebt der Dachverband der Fair Trade-Organisationen in der Schweiz Swiss Fair Trade. Steigende Nachfrage Schweizer Konsumenten fragen kontinuierlich mehr Produkte nach, die nicht mit lokalen ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!