Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Schweizer Euter-Holzwolle: Auch hier wird trotz Corona-Krise gearbeitet

Die Schweiz steht still, könnte man meinen, aber Landwirtschaft und Gewerbe arbeiten weiter. Hier ein paar Impressionen aus dem Toggenburg. Schicken auch Sie uns Ihre Bilder vom laufenden Wirtschaftsmotor!


Previous Next

«70-80 Prozent der Wirtschaft laufen gut», sagte Finanzminister Ueli Maurer vergangene Woche in einer Medienkonferenz. Dazu gehören auch die Landwirtschaft und das ihr vor- und nachgelagerte Gewerbe. Zwar gilt es die Vorsichtsmassnahmen einzuhalten und im Verkauf gibt es teilweise Einschränkungen, aber insgesamt lässt man sich auf dem Land aber auch im städtischen Gewerbe nicht an der produktiven Arbeit hindern.

Holzwolle vor allem für die Euterreinigung

Dieser Tage haben uns einige Bilder des CEO von Lindner Suisse erreicht. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Wattwil im Toggenburg produziert Holzwolle für alle möglichen Zwecke. Eines der wichtigsten Einsatzgebiete ist Holzwolle zur natürlichen Euterreinigung, das unter dem Namen Agroclean. Weitere Einsatzgebiete sind der Gartenbau oder die Rekultivierung von Hängen.

Holzwolle ist besser als ein Eutertuch

Laut Firmenchef Thomas Wildberger eigne sich die Holzwolle sehr gut zur Euterreinigung: «Aus den Ergebnissen der kulturell untersuchten Milchproben geht hervor, dass in Bezug auf das Wachstum von grampositiven Kokken und Stäbchen die Holzwolle besser abschneidet als das Eutertuch», so der Lindner Suisse-CEO.

In unserer Bildergalerie finden Sie einige Impressionen aus der Produktion, in der ausschliesslich Schweizer Holz zum Einsatz kommt. Diese Woche kam am Montag sogar noch einmal der Schnee zurück, aber auch damit weiss man im Toggenburg umzugehen.

Wie sieht Ihre Arbeit aus?

Wenn Sie Bilder haben, die zeigen, wie bei Ihnen gearbeitet wird, sei es in der Landwirtschaft oder im vor- oder nachgelagerten Gewerbe, zögern Sie nicht, uns diese via redaktion@bauernzeitung.ch zuzustellen, wir werden sie an dieser Stelle gerne veröffentlichen. Vielen Dank!

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Die wichtigsten News im Überblick: Das Coronavirus und seine Auswirkungen auf die Schweizer Landwirtschaft
18.03.2020
Das Coronavirus versetzt die Schweiz in den Ausnahmezustand. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für die Landwirtschaft.
Artikel lesen
Der Bundesrat hat am 16. März 2020 eine «ausserordentliche Lage» gemäss dem Pandemiegesetz erklärt. Somit befindet sich die Schweiz in einem Ausnahmezustand und Schritt für Schritt müssen Branchen und Organisationen einen gangbaren Weg finden, mit der Situation umzugehen. Hier haben wir alle Artikel zusammengestellt, damit Sie in diesen schwierigen Zeiten die Übersicht behalten ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns