Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Schweizer Detailhandel leicht gewachsen

Konsumentinnen und Konsumenten haben 2018 für 33,8 Milliarden Franken im Schweizer Detailhandel eingekauft. Immer öfters tun sie dies spontan.


Laut des neuen Berichts "Nielsen Consumers 2019 Schweiz" kauft ein durchschnittlicher Schweizer Haushalt 165-mal im Jahr ein. Dabei werden im Schnitt Produkte des täglichen Bedarfs im Wert vom 38 Franken eingekauft.

69 Prozent der Konsumenten planen den Einkauf im Voraus, das sind 4 Prozent weniger als im Vorjahr. 64 Prozent neigen zu spontanen Einkäufen, das sind 4 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Für etwas mehr als die Hälfte ist die Qualität der Produkte wichtig, weshalb sie auch bereit sind, mehr dafür zu bezahlen (2018: 51%, 2017: 55%).

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!