Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Schweizer Bio-Birnen praktisch ausverkauft

In der Schweiz sind die Lager mit heimischen Bio-Birnen praktisch leer. Die letzten Birnen dürften noch im Laufe des Monats über den Ladentisch gehen.


Publiziert: 09.02.2016 / 07:03

Nur noch 22 Tonnen Bio-Tafelbirnen aus der Schweiz waren Ende Januar an Lager, wie die aktuelle Lagerbestands-Erhebung von Bio Suisse und dem Schweizer Obstverband (SOV) zeigt. Die Lager werden sich wahrscheinlich bereits diesen Monat komplett leeren. Derzeit sind noch 17 Tonnen der Sorte "Gute Luise" und 5 Tonnen diverse Sorten an Lager.

Die Ernte von Bio-Birnen ist dieses Jahr äusserst tief ausgefallen. So waren Ende September nur halb so viele Birnen eingelagert wie im Vorjahr. Gründe dafür sind die Alternanz (Schwankungen im Zweijahresverlauf), die im Bio-Bereich besonders ausgeprägt ist, sowie der trockene und heisse Sommer.

lid

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!