Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Schweinegülle läuft in die Glatt

Die Behörden stellten am Dienstag eine Verschmutzung der Glatt (Kanton St. Gallen) fest. Grund war ausgelaufene Schweinegülle. 20 Fische seien dabei verstorben.


Am Dienstagnachmittag (25. Februar 2020) stellte eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen sowie ein Fachspezialist der kantonalen Fischereiaufsicht eine Verschmutzung der Glatt fest. Aus einer Schweinzucht soll eine unbekannte Menge Gülle über den Schwarzenbach, den Fenngraben und das Fischbächli in die Glatt geflossen sein.

Die Gülle befand sich in einem Retentionsgraben und gelangte über einen verbundenen Meteoschacht in den Schwarzenbach, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Am Bachlauf fanden die Behörden rund 20 tote Fische vor.

Die Verschmutzung verdünnt sich beim Zusammenfluss mit der Glatt und es könne davon ausgegangen werden, dass sie nicht stark mit Güllepartikeln verschmutzt wurde, heisst es weiter. Für die Fische in der Glatt bestehe also keine Gefahr.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Kampf gegen Plastikmüll: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten
27.10.2019
Jeden Tag werden etwa zehn Milliarden Zigarettenstummel weggeworfen – weil sie aus schwer abbaubaren Stoffen bestehen, fordern Forscher nun, den Verkauf von Filterzigaretten komplett zu verbieten.
Artikel lesen
Etwa zehn Milliarden Zigarettenstummel werden weltweit weggeworfen - jeden Tag. Vor allem die Filter stellen ein immenses Problem dar. Als Massnahme im Kampf gegen Plastikmüll sollten sie verboten werden, fordern Experten. Gesundheitliche Vorteile brächten sie ohnehin nicht. Zigarettenfilter: überall verteilt und schwer abbaubar Sie finden sich auf Gehwegen, an Stränden, in Gleisbetten und um ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!