Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Schweinefleisch: «Der Importanteil ist verhältnismässig gering»

Die Importzahlen von Schweinefleisch aus Deutschland sind begründet. Über die jeweiligen Produktionsunterschiede sollte der Konsument dennoch Bescheid wissen. Ein Überblick.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Schweinepreis: Nach neun Monaten steht der Sinkflug an
20.11.2020
Nach einer neunmonatigen Preisstabilität folgt nun ein Abschlag von insgesamt 50 Rappen pro Kilogramm Schlachtgewicht. Ein Experte erklärt warum.
Artikel lesen
Noch Ende Oktober hiess es bei Suisseporcs, dass die aktuelle Lage im Schweinemarkt stabil sei. Die Schlachtungen und der Konsum waren im Oktober– wie jedes Jahr im Herbst– leicht angestiegen (wir berichteten). «Angebot und Nachfrage sind ausgeglichen und entsprechend marktkonform», meldete das Kompetenzzentrum für Schweinehaltung. Der Preis beim QM-Fleisch hat sich über neun Monate hinweg stabil ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns