Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Schweden: Getreideernte fast doppelt so groß wie im Vorjahr

Die nationale schwedische Statistikbehörde schätzt das Aufkommen beim Getreide auf 6,1 Mio t; im Vergleich zum Dürrejahr 2018 wären das fast 90 % mehr.


von AgE
Publiziert: 15.11.2019 / 18:29

Auch der Durchschnitt der letzten fünf Jahre soll immerhin noch um 15 % überschritten werden. Unsicherheiten bestünden allerdings hinsichtlich der Erntefähigkeit der letzten Partien, da aufgrund reichlicher Niederschläge in den Spätdruschgebieten noch nicht alles vom Feld geborgen worden sei.

Aunbaufläche so gross wie kaum je

Beim Weizen verzeichneten die Statistiker neue Rekorde. Die schwedischen Bauern hatten die Aussaatfläche von Winterweizen im Herbst 2018 gegenüber dem Vorjahr um 44 % auf einen historischen Höchstwert ausgedehnt. Gleichzeitig soll die Erzeugung mit geschätzten 3,3 Mio t mehr als doppelt so hoch ausfallen wie 2018. Der mehrjährige Durchschnitt dürfte um knapp ein Drittel übertroffen werden.

Auch deutlich mehr Raps und Erbsen

Auch beim Raps ging es deutlich aufwärts. Hier rechnet die Behörde für 2019 mit einer Produktion von 374 800 t, das wären fast drei Viertel mehr als im Vorjahr und gut ein Fünftel mehr als im Fünf-Jahres-Durchschnitt. Die Ernte an Erbsen dürfte mit 68 100 t um knapp 40 % über dem Vorjahreswert liegen.

Nach Darstellung der Behörde wären sogar noch bessere Ergebnisse möglich gewesen. Dem hätten jedoch zeitweilige Trockenphasen im Südosten Schwedens im Wege gestanden

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Video: Getreideernte im Michelsamt LU
26.07.2019
Getreideernte (Weizen) fand in letzten Tagen bei besten Bedingungen statt. Die Hitze trocknete das Getreide aus, Feuchtegehalt teils unter 10%. Erträge wie hl-Gewichte sind gut. Der meiste Weizen ist wohl bis heute Abend vor den Gewittern unter Dach.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!