Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Schnee und Abkalbezeit verändern Viehmarkt

Es liegt bis ein Meter Schnee in den Bergen, weshalb mehr alte Kühe und unträchtige Rinder in die Metzg abgeschoben werden. Das Angebot an Kühen ist wetterbedingt gross bei einer normalen bis abgeschwächten Nachfrage. Der Schweinepreis bleibt stabil. 


Der Bankviehmarkt verläuft flüssig bei einem normalen Angebot und guter Nachfrage. Der QM-Basispreis von Fr. 9.40 für Rinder, Muni und Ochsen T3 kann bei allen Abnehmern realisiert werden. Wegen der heftigen Schneefälle in den Alpen und Voralpen weist der Markt vermehrt ältere, gealpte und unträchtige Rinder direkt ab Weide auf. Aufgrund der schlechten Qualität werden diese günstig verkauft. 

Der QM-Basispreis von Fr. 7.40 für Kühe T3 kann nicht überall realisiert werden. Bezahlt werden je nach Händler oder Abnehmer Fr. 7.20-7.40.

Kleines Angebot bei den Kälbern

Erst vor einer Woche stieg der Kälberpreis um 20 Rappen auf Fr. 15.80. Dieser Preis wird flächendeckend realisiert. Das Angebot ist klein bei einer normalen, konstanten Nachfrage.

Weil in den Milchviehställen die Abkalbesaison beginnt, gibt es einen saisonalen Abschlag um 20 Rp. bei den Tränkern für die Grossviehmast (AAm)  und 10 Rp. für die Kälbermast (A). Für Tränker AAm gelten neu Fr. 9.20 und für A-Tränker Fr. 3.80 ab Geburtsbetrieb. In der Woche 45 konnten für AAm-Tränker Fr. 9.57 realisiert werden bei einem Wochenpreis von Fr. 9.40. A-Tränker erzielen Fr. 3.97 bei einem Wochenpreis von Fr. 3.90.

Der Preis für Lämmer T3 bleibt mit Fr. 12.10 stabil, bei einem grossen Angebot und einer mittleren Nachfrage. Saisonbedingt sinkt die Nachfrage nach Lämmern leicht.

Nichts Neues bei den Schlachtschweinen

Bei den Schlachtschweinen gibt es einen stabilen QM-Basispreis von Fr. 3.60 pro kg SG ab Stall. Auf dem QM- und IPS-Schlachtschweinemarkt trifft ein mittleres bis grosses Angebot auf eine mittlere Nachfrage. QM- und IPS-Schlachtschweine können nicht vollständig verkauft werden. Auf dem CNf-Schlachtschweinemarkt verläuft das Angebot leicht über Plan bei einer planmässigen Nachfrage.

Einen unveränderten Preis von Fr. 4.10 pro kg LG gibt es für QM-Jager. Auf dem QM- und IPS-Jagermarkt herrschen ein mittleres Angebot und eine mittlere Nachfrage vor, was kleine Angebotsüberhänge zur Folge hat. Im CNf-Jagermarkt verläuft die Nachfrage nach Plan und das Angebot vereinzelt leicht über Plan.

Hans Rüssli

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns