Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Der Schnappschuss des Jahres 2020: Fachsimpeln mit dem Papi

Die drei beliebtesten Schnappschüsse des vergangenen Jahres zeigen: Kinder sind Trumpf – sei es im Stall oder auf dem Feld. Hier erfahren Sie, wer was gewonnen hat.


Wir konnten letztes Jahr 156 Leserfotos in der BauernZeitung abdrucken. Die beliebtesten Motive des vergangenen Jahres waren eindeutig Kinder und Kälber. Die Redaktion hat zusammen mit den Leserinnen und Lesern die drei besten Schnappschüsse des Jahres ausgewählt.

Den «Schnappschuss des Jahres 2020» hat Ramona Arnold aus Sins AG geschossen. Ihr Sohn Kiano und sein Papi Roger fachsimpeln beim Heuladen über die Anhängevorrichtung. Zum Bild schreibt Ramona Arnold: «Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!» Die Leserschaft freut sich über das tolle Foto und die Familie Arnold über die gewonnen 150 Franken.

Platz 1: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm! Kiano und sein Papi beim Heuladen. (Bild Ramona Arnold, Sins AG)

Platz 2: Mit Hilfe beim Füttern schmeckt es umso besser. (Bild Regina Arnold, Isenthal UR)

Platz 3: Braves Kälbli: Melina und Ladina sind mit Ira unterwegs. (Bild Christine Sumi, Eggiwil BE)

Preise für die Fotografinnen und Fotografen der Siegerbilder
1. Preis: Ramona Arnold aus Sins AG erhält Fr. 150.-. 
2. Preis: Regina Arnold aus Isenthal UR gewinnt Fr. 100.–.
3. Preis: Christine Surni aus Eggiwil BE gewinnt Fr. 50.–.

Wer gewinnt Rucksack, Badetuch und Jassset?

Fast 800 Abstimmungstalons sind während der letzten Wochen bei uns angekommen. Diese sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind die glücklichen Gewinner. viel Freude mit den Preisen!

1. Preis: Thomas Scherrer aus Nesslau SG gewinnt einen Rucksack «Gut gibts die Schweizer Bauern» mit Blickfang im Edelweiss-Design

2. bis 4. Preis: Je ein Badetuch mit Tier-Sujet gewinnen

Simone Greder, La Punt GR
Roland Steffen, Wasen BE
Helen Hitz, Einsiedeln SZ

5. bis 7. Preis: Je ein «Jasspaket», in dem ein Büchlein «Jassen, trumpfen, klopfen, schieben» und ein Päckli gewinnen.

Guido Blättler, Engelberg OW
Margrit Hofer, Rothenbach SG
Ursula Bühlmann, Milken BE

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Hansjakob Marti schreibt kein Buch, in dem nicht mindestens eine Kuh vorkommt
15.01.2021
Bergbauer Hansjakob Marti schreibt ein Buch nach dem anderen. Redaktorin Esther Thalmann hat sich mit ihm über sein neustes, das den Titel «Blutige Spuren im Schnee» trägt, unterhalten. Es ist ein Abenteuerkrimi, der im Glarnerland und in Alaska spielt.
Artikel lesen
BauernZeitung: Wie viel Hansjakob Marti steckt in Ihrem Buch «Blutige Spuren im Schnee»? Hansjakob Marti: Die Verbundenheit zur Landwirtschaft, meine Vergangenheit als aktiver Geräteturner, und ich mag die Konfrontation mit der Natur.  Ich gab dem Buch übrigens den Namen «Beni», nach dem Hauptprotagonisten. Der Verlag behielt sich jedoch die Titelhoheit vor. Lesen und gewinnen Beni sieht die ...
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns