Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Schlussfeier Bäuerinnen Liebegg: Neuer Schwung auf die Höfe

Am LZ Liebegg haben 32 Bäuerinnen und ein bäuerlicher Haushaltsleiter ihre Zeugnisse in Empfang genommen. Sie bekamen viel Lob und gute Ratschläge mit auf den Weg.


«So viel Lob auf einmal gibt es selten – geniesst es», das war der letzte Tipp der Klassenlehrerin Lisa Vogt an die Absolventinnen und den Absolventen des Fachkurses Bäuerin. Sie bekamen an der Abschlussfeier am Dienstag am LZ Liebegg Komplimente von allen Seiten.

Heldinnen im Alltag

So sagte Matthias Müller, Leiter der Abteilung Landwirtschaft: «Bei Ihnen laufen die Fäden zusammen und es werden wichtige Entscheidungen getroffen für die Landwirtschaftsbetriebe. Sie halten das Gesamtsystem am Laufen.» Als Managerinnen, Heldinnen und Helden des Alltags benannte Colette Basler von der Schulkommission die 32 Frauen und den einen Mann: Sie würden den Höfen neuen Schwung verleihen.

«Sie haben unter Beweis gestellt, dass mit Engagement, Menschlichkeit und einer guten Portion Humor aussergewöhnliche Situationen gemeistert werden können», verwies Liebegg-Rektor Hansruedi Häfliger auf die Corona-Krise. Diese hatte die Absolventinnen in der Schlussphase der Ausbildung erwischt; die letzten Module traten sie im Fernunterricht an.

Von sich reden machen

«Wir brauchen euch», rief Lotti Baumann, Präsidentin der Aargauer Landfrauen, den gefeierten Bäuerinnen zu. Sie erin­nerte an die Ursprünge des Verbands, der vor 90 Jahren von einer Aargauerin gegründet worden war, um Bäuerinnen und Frauen vom Land zu bilden, selbstständiger und selbstbewusster zu machen. «Wenn ich euch anschaue, sehe ich, dass das Ziel erreicht ist», freute sich Lotti Baumann.

Aber man müsse dies auch sichtbar machen. «Themen wie Familie und Haushalt werden noch zu oft an den Rand gedrängt. Gut ausgebildete Frauen und Männer, die sich nicht scheuen, auch öffentlich von ihrer Arbeit zu erzählen, sind gefragt.»

Die Absolvent(innen)

Denise Gunkel, Egliswil (5,41); Naemi Weber, Beinwil am See (5,39); Alexandra Monnerat, Wettingen (5,36); Jasmin Grieshaber, Wittnau (5,36); Edith Nietlispach, Beinwil im Freiamt (5,34); Gabriela Berz, Wettingen; Florian Böller, Hornussen; Rahel Felder, Wettingen; Manuela Frei, Ehrendingen; Anita Fricker, Oberentfelden; Martina Furrer, Wohlen; Dina Gafner, Schöftland; Corina Giuliani, Bözberg; Denise Griffin, Kirchdorf; Sarah Holliger, Seengen; Daniela Huwiler, Sins; Sibille Kaufmann, Ormalingen; Desirée Klauser, Beinwil  im Freiamt; Corinne Leuthard, Büttikon; Maya Liechti, Wittnau; Angela Meier, Fischbach-Göslikon; Beatrice Meyer Häfeli, Villmergen; Jolanda Sacher, Meisterschwanden; Deborah Salathe, Rickenbach BL; Andrea Schaffner, Zeihen; Claudia Schüpfer, Uerkheim; Ramona Streckeisen, Hornussen; Andrea Temperli, Unterlunkhofen; Barbara Vock, Bözen; Anita von Moos, Wallbach; Rahel Wenger, Beinwil im Freiamt; Corinne Wiederkehr, Wettingen; Judith Wyler, Remetschwil.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Abschluss Liebegg: Neue Hauswirtschaft-Profis
04.07.2020
An einem schönen Sommerabend Anfang Woche konnten zwölf Fachleute Haus­wirtschaft am LZ Liebegg in Gränichen bei einem kleinen feinen Schlussanlass ihr Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis entgegennehmen.
Artikel lesen
Die besten Prüfungsresultate erzielten Mandy Huber (5,2), Jigme Rinzin Salatsang (5,2) und Inge Silvestri (5,4). Absolventinnen und Absolvent Fachleute Hauswirtschaft EFZ: Jennifer Garcia, Trimbach SO; Nadine Gloor, Buchs; Ganimete Hasani, Erlinsbach SO; Jeannette Hochstrasser, Schmiedrued; Mandy Huber, Zufikon; Martina Konecek, Buchs; Francisca Magalhaes, Menziken; Fatma Önelmis, Wohlen; ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns