Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Rochade zwischen SBV und AgriJura: Monin ersetzt Darbellay

François Monin vom Schweizer Bauernverband (SBV) wird neuer Direktor des jurassischen Bauernverbands AgriJura. Er ersetzt dort Michel Darbellay, der unlängst in die Geschäftsleitung des SBV gewählt wurde.


Der bisherige Leiter Agrarwirtschaft des SBV, François Monin wird Anfang 2021 neuer Direktor von AgriJura. Damit kommt es zu einer kleinen Rochade zwischen dem nationalen und dem jurassischen Bauernverband.

28-jähriger Jurassier

Monin ersetzt an der Spitze von AgriJura Michel Darbellay, der im Juni zum Leiter des Departements Produktion, Märkte und Ökologie des SBV und damit in die Geschäftsleitung des SBV gewählt wurde.

Der 28-jährige Monin stammt aus einer jurassischen Bauernfamilie in Glovelier. Er hat laut der Pressemitteilung von AgriJura durch seine Fachkompetenz in der Agrarpolitik, sein Netzwerk und seine Persönlichkeit überzeugt.

François Monin wäre auch ein möglicher Nachfolger von Martin Rufer im Marktdepartement des SBV gewesen, denn beim SBV suchte man gezielt nach einem Romand, um diese Flanke nach dem Rücktritt von Jacques Bourgeois wieder etwas zu verstärken.

In heimischen Gefilden die Sporen abverdienen

Den Vorzug erhielt in der Ausmarchung aber Michel Darbellay, der mit seinen 39 Jahren und einer abwechslungsreichen Karriere etwas mehr Wasserverdrängung aufwies als François Monin, der sich nun in leitender Position in heimischen Gefilden seine Sporen abverdienen kann.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Michel Darbellay neuer Marktchef in der Geschäftsleitung des SBV
19.06.2020
Der Vorstand des Schweizer Bauernverbands hat Michel Darbellay zum Leiter des Departements Produktion, Märkte & Ökologie gewählt. Der gebürtige Walliser folgt auf Martin Rufer, der seit kurzem als Direktor amtet.
Artikel lesen
Die Geschäftsleitung des Schweizer Bauernverbands (SBV) ist wieder komplett. Der Vorstand hat heute Michel Darbellay, aktuell Geschäftsführer des jurassischen Bauernverbands, zum Leiter des Schlüsseldepartements Produktion, Märkte und Ökologie gewählt. Dieser gehören neben Darbellays Vorgänger Martin Rufer auch Urs Schneider (Stv. Direktor), Francis Egger (Vizedirektor) sowie Peter Kopp und Sandra ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns