Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Ressourcenschonend und bedarfsgerecht Bewässern

Wasser wird im Zuge des Klimawandels zu einem knappen Gut. Um die Bewässerung der Kulturen weiterhin sicherzustellen, sollte die Planung einer Infrastruktur möglichst früh ins Auge gefasst werden.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Acker- und Gemüsebau: Ohne Bewässerung geht gar nichts
25.04.2020
Spezialkulturen künstlich mit Wasser versorgen ist normal. Die Frage ist, wo kommt das Wasser her? Ein Rundumblick in den Schweizer Anbaugebieten.
Artikel lesen
Die Seeländische Wasserversorgung Gemeindeverband (SWG) in Worben BE nahm am Dienstag ein wegen zu hoher Chlorothalonilwerte abgeschaltetes Pumpwerk wieder in Betrieb. Dies berichtete die Fernsehsendung Schweiz aktuell gleichentags. Der Geschäftsführer der SWG, Roman Wiget, ­berichtet, dass wegen der Trockenheit der Wasserverbrauch50 Prozent über dem Normalverbrauch liege. Dies gebe es sonst nur ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns